Bluthochdruck-Symptome

Was tun bei erhöhtem Blutdruck? Hier finden Sie Hilfe.

Bluthochdruck-Symptome - Was tun bei erhöhtem Blutdruck? Hier finden Sie Hilfe.

Tee zur natürlichen Behandlung von Bluthochdruck

Verschiedene Tees helfen können gegen Bluthochdruck Helfen. www.bluthochdrucksymptome.net

Verschiedene Tees können gegen Bluthochdruck helfen. Foto: © ivanfirst – fotolia.com

Mit Tee den Blutdruck senken?

Viele Menschen trinken Tee, um Gewicht zu verlieren, das Immunsystem zu stärken, die Knochen zu schützen und vieles mehr. Aber wussten Sie, dass es auch Blutdrucktees gibt, die helfen, Ihren Blutdruck zu regulieren und zu senken?

Bluthochdruck ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme in unserer heutigen modernen Gesellschaft. Es ist eine häufige Erkrankung, besonders bei älteren Menschen. Aber auch junge Menschen können an der Krankheit leiden.

Deshalb suchen viele Menschen nach effizienten Möglichkeiten, ihren Blutdruck zu kontrollieren. Eine dieser Möglichkeiten sind Kräuter, die mit heißem Wasser gebraut werden können und oft auch lecker sind!

Die Frage ist, wie kann dieses Getränk Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren? Weiterlesen

Mit Knoblauch den Blutdruck senken

Knoblauchzehen © Volker Abels - bluthochdrucksymptome.net

Knoblauch gegen Bluthochdruck

Mit Knoblauch den Blutdruck senken? Wir alle haben es schon einmal gehört, unsere Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern haben es schon gewußt – Knoblauch ist gesund. Knoblauch ist gut für das Blut und Knoblauch hält fit.

In der Tat wird Knoblauch schon seit Jahrhunderten sowohl für kulinarische, als auch für medizinische Zwecke verwendet. Aufgrund seiner vielen Vitamine und Spurenenelemnte ist Knoblauch ein wahrer „Gesundheitsbrunnen“.

Essen Sie nur eine Knoblauchzehe am Tag, ist Ihr Körper mit den Vitaminen  A, B und C versorgt. Neben Vitaminen, enthält Knoblauch eine Reihe wichtiger Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Jod, Kalium, Magnesium, Selen und Zink.

Die Wirksamkeit von Knoblauch ist am höchsten, wenn er ganz frisch verwendet wird.

Werbung:

Welche Heilwirkungen gehen von Knoblauch aus?

Weiterlesen

Richtwerte für Bluthochdruck gesenkt

Bluthochdruck kann Lebensgefahr bedeuten © Volker Abels - www.bluthochdrucksymptome.net

In den USA werden Richtwerte für Bluthochdruck gesenkt

In den USA hat die „American Heart Association“ die Richtwerte für Bluthochdruck herabgesetzt. Alle Menschen mit einem Bluthochdruck von 130 mm Hg oder höher (systolischer Wert) oder 80 mm Hg (diastolische Wert) leiden demnach jetzt unter Bluthochdruck. Weiterlesen

Bluthochdruck Kaffee

Bluthochdruck und Kaffee © Volker Abels - bluthochdrucksymptome.net

Bluthochdruck und Kaffee, harmlos oder ein Risiko?

Oft wird im Zusammenhang mit Bluthochdruck Kaffee erwähnt. Kaffee soll den Blutdruck erhöhen und somit besser gemieden werden. Stimmt das – oder handelt es sich dabei nur um unbewiesene Behauptungen?

Erhöht Kaffee den Blutdruck?

Es ist in der Tat so, dass Kaffee* den Blutdruck kurzfristig erhöhen kann. Allerdings ist das nur von kurzer Dauer, meistens nicht länger als 20 -30 Minuten. Die Erhöhung beträgt dann etwa 10-20 mmHG, wobei diese Erhöhungen individuelle durchaus verschieden ausfallen.

Die Erhöhungen des Blutdrucks kommen allerdings nicht durch den Kaffee, sondern durch das darin enthaltene Koffein zustande. Entkoffeinierten Kaffee zeigt demnach keinerlei Wirkung. Weiterlesen

Hilft Cranberrysaft gegen Bluthochdruck?

Cranberries gegen Bluthochdruck?

Bluthochdruck behandeln mit Cranberrysaft?

Ob Cranberrysaft, bzw. der Saft der Großfrüchtigen Moosbeere, wirklich gegen Bluthochdruck hilft, versuchten vor einiger Zeit US-amerikanische Wissenschaftler herauszufinden.

Bekannt ist die Cranberry eigentlich eher als Mittel gegen Harnwegsinfektionen. Doch offensichtlich haben Wissenschaftler entdeckt, dass die Beere ein herzschützendes Potenzial aufweist. Der Grund dafür ist der hohe Anteil an Pflanzenstoffen wie z.B. Anthocyane (die gehören zur Gruppe der Polyphenole). Diese Stoffe erzielen positive Effekte auf Herz und Kreislauf. Als Radikalfänger schützen sie zudem die Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen.
Weiterlesen

Blutdrucktabellen – praktische Hilfsmittel zur Kontrolle des Blutdrucks

Blutdrucktabelle-www.bluthochdrucksymptome.net

Blutdrucktabelle zur kontinuierlichen Erfassung Ihres Blutdrucks.

Blutdrucktabellen, egal in welcher Form, sind nützliche Hilsmittel zur Kontrolle Ihres Blutdrucks.

Besonders in den ersten Wochen und Monaten ist es wichtig, die Werte, die Sie mit einem Blutdruckmessgerät gemessen haben, zu erfassen und zu protokollieren.

Das ist deshalb sinnvoll, weil Sie anhand der Blutdrucktabelle sofort erkennen, ob sich Ihre Werte verändert haben. Somit können Sie entsprechend (schnell) handeln, beispielsweise Ihren Arzt informieren. Weiterlesen

Blutdruck natürlich senken

Zwiebeln © Volker Abels - bluthochdrucksymptome.net

Möchten Sie den Blutdruck natürlich senken?

Wenn Sie den Blutdruck natürlich senken möchten, sollten Sie zunächst mit Ihrem Hausarzt darüber reden. Der Blutdruck sollte allerdings noch nicht in akut lebensgefährdende Bereiche angestiegen sein.

Von daher ist die Methode den Blutdruck natürlich zu senken besonders für die Menschen geeignet, die noch keinen extrem hohen Blutdruck haben. Sie sollten also Ihre Werte schon ermittelt haben. Weiterlesen

Was sind die Bluthochdruck Ursachen

Ursachen-Bluthochdruck - www.bluthochdrucksymptome.net

Bluthochdruck Ursachen?

Es ist schwierig die Bluthochdruck Ursachen zu erkennen, denn der Bluthochdruck ist ein Phänomen, dem man bisher noch immer nicht hundert Prozent auf die Spur gekommen ist. Es gibt eine Reihe von Faktoren die, für den Ausbruch dieser Erkrankung, eine Rolle spielen. Aber letztendlich ist die Ursache des Bluthochdrucks, zumindest bei der sogenannten essentiellen Hypertonie, noch nicht eindeutig geklärt.

Werbung:
In den meisten Fällen findet man, bei den von Bluthochdruck betroffenen Personen, keine organische Ursache. Dabei spricht man von bis zu  95 % der Patienten, bei denen keine direkte, organische Ursache des erhöhten Blutdrucks festgestellt werden kann. In der Medizin spricht man bei dieser Form des Bluthochdrucks, von der primären oder essentiellen Hypertonie.

Generell kann jede Person an Bluthochdruck erkranken. Es gibt allerdings einige Risikofaktoren, welche die Entstehung des Bluthochdrucks begünstigen. Man kann sie auch als Bluthochdruck Ursachen bezeichnen.

Zu den Faktoren die Bluthochdruck verursachen gehören:

Weiterlesen

Bluthochdruck senken durch gesunde Ernährung

Bananen © Volker Abels - bluthochdrucksymptome.net

Senken Sie Ihren Bluthochdruck durch gesunde Ernährung

Bluthochdruck senken durch gesunde Ernährung? Besonders wenn Ihr Blutdruck nur leicht erhöht ist, haben Sie durchaus die Chance ihn ohne Medikament zu senken.

Gesunde Ernährung

Ein wesentlicher Faktor ist dabei eine gesunde Ernährung. Um den Erfolg zu stabilisieren sollten Sie eine gesunde Ernährung mit Bewegung unterstützen. Bewegung soll jetzt nicht heißen neue Sportrekorde aufzustellen. Nein, schon der regelmäßige Spaziergang an der frischen Luft kann Ihnen dabei helfen, ihr Ziel zu erreichen. Durch eine gesunde Ernährung werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach auch Gewicht verlieren. Auch das ist ein weiterer sehr wichtiger Aspekt, bei der Senkung von Bluthochdruck. Weiterlesen